Leo geboren am 19.07.2016 und Finn (Laurisio von Sonnberg) geboren am 28.04.2016 suchen ein neues zuhause. Finn kommt aus einer
preisgekrönten Zuchtlinie, der Züchter will ihn nicht zurück. Beide Kater sind kastriert und sollten auf gar keinen Fall zu anderen Katzen vermittelt werden, da sie sich nicht mit anderen Artgenossen verstehen, allerdings haben sie kein Problem mit Hunden . Desweiteren ist es zwingend erforderlich, das beide Freigang erhalten, gerne auch gesichert. Die zwei hübschen Räuber sind sehr anhänglich und verschmust und werden aufgrund ihrer Ansprüche nur an erfahrene Katzenhalter (Erfagrung mit Bengalen) vermittelt, da die zwei nun leider schon ihren dritten Besitzer verlassen müssen.

Bei Interesse mit Erfahrung bitte melden unter:

tierschutz-gladbeck@web.de oder

WhatsApp: 0170-7090599

Text