Update: 24.07.2017

Emilie ist fleißig bei ihrer Physiotherapie und macht schon große Fortschritte!

Über eine Spende würden wir uns sehr freuen 😊

 

 

 

Bori ❤️ geb: ca. 25.09.2011-Labrador

Bori wurde schwer verletzt in Ungarn  gefunden, gebrochenes Bein, gebrochene Rippen und innere Blutungen😔 Bori wurde sofort vor Ort operiert aber leider nicht anständig. Sie hatte trotzdem große Schmerzen. Da man ihr in Ungarn die Operation und die Physiotherapie nicht bieten konnte die sie dringend benötigt holten wir Bori nach Deutschland damit sie eine Chance auf ein schmerzfreies Leben hat.

Sie wurde nun hier operiert. Man musste den Oberschenkelknochen kürzen, da alles schon total verknöchert war. Ihr Vorderbein konnte nie richtig heilen und auch hier läuft sie nur mit Schmerzen.

Bori braucht jetzt nach der Operation dringend auch Physiotherapie damit sie bald wieder schmerzfrei laufen kann.

Wir suchen auf diesem Weg tierliebe Menschen die uns bei den Kosten für die Operation und die Physiotherapie unterstützen.

Die bisherigen Kosten belaufen sich bereits auf über 500€ und für die Physiotherapie kommt noch einiges dazu.

Wir hoffen, dass wir etwas zusammenbekommen um weiter helfen zu können!

Bankverbindung : Stadtsparkasse Gladbeck – Iban – DE05 424 500 40 00000 12815
Paypal : tierschutz-gladbeck@web.de

Vielen Dank!

 Bori in Ungarn 

 Bori nach ihrer Operation in Deutschland 

Bori in ihrem Wagen. Bei Spaziergängen braucht sie öfter eine Pause.