Aktuelles

Wir benötigen dringend Nassfutter!!

        Wir haben huuuuunger…..     Es fehlt ganz dringend Nassfutter für Katzen ! Der Tierschutzverein Gladbeck hat derzeit ganz viele Kätzchen zu versorgen. Wir freuen uns über jede Dose 🙂
Mehr Lesen »

Bitte helfen Sie uns!

Eine Handvoll ehrenamtlicher Tierfreunde versuchen in unsere Stadt den Tierschutzverein zu erhalten. Wir helfen wo wir können und sind unermüdlich im Einsatz für die Tiere. Fast jeden Tag bekommen wir Hinweise auf kranke, verletzte oder verwahrloste Tiere, welche auf der Straße leben und dort auf Hilfe warten. Gerne würde wir jeder einzelnen Seele helfen. Doch wir sind am Ende 🙁 Am Ende unserer Kraft und am Ende unserer finanziellen Möglichkeiten den Tieren zu helfen. Wie Sie vielleicht auf unserer Facebook Tierschutzverein Gladbeck u U e V, oder auf unserer Homepage verfolgt haben, haben wir sehr viele Notfellchen zur Zeit.  Teure Tierarztbesuche sind da an der Tagesordnung. So kommen ganz schnell Tierarztrechnungen in Höhe von 1500€ bis 2500€ im Monat zusammen! Aber auch einfache Impfungen, Wurkuren, Kastrationen und Futter müssen bezahlt werden. Obwohl das Tierheim Gelsenkirchen Abgabetiere aus Gladbeck aufnimmt und uns unterstützt, fehlen uns die Mittel wilden und verwahrlosten Tieren zu helfen. Bitte helfen Sie uns, damit der Tierschutzverein Gladbeck eine Zukunft hat! Helfen Sie uns, damit wir weiter helfen können. Spenden dürfen Sie gerne unter Iban DE 05 424 500 40 0000 012815… … oder PAYPAL : Tierschutz-Gladbeck@web.de Jeder Euro zählt!!! Das Team bedankt sich schon vorab für Ihre Unterstützung!
Mehr Lesen »
Aktuelles

Auf nach Mátészalka/Ungarn

Wie Sie ja vielleicht bereits wissen, haben wir seit einiger Zeit eine Kooperation mit dem Lager in Mátészalka/Ungarn. Heute hat sich unsere Tanja Zimmer wieder einmal auf die Reise nach Ungarn begeben, um dort aktiv zu helfen. Wir werden Sie in den nächsten Tagen selbstverständlich mit Bildern aus Ungarn auf dem laufenden halten.   Hunde aus Mátészalka/Ungarn suchen einen Platz  
Mehr Lesen »
Aktuelles

SPENDENGELDER FÜR MUCKI BENÖTIGT!

Wer kann helfen ? Mucki haben wir schwer krank eingefangen. Er befindet sich im Moment auf einer Pflegestelle. Sein Zustand ist immer noch nicht gut. Er hatte den ganzen Mund entzündet und ihm mussten gerade 7 Zähne entfernt werden. Er wird Gerad langsam wieder wach. Zudem müssen wir ein Blutbild erstellen lassen, da er trotz Antibiotika immernoch schlecht atmet. Mucki ist ein wilder Kater und so kann er nicht wieder zurück an seine Futterstelle. Er muss erst gesund werden. Diese hohen Kosten sprengen unseren Rahmen, wir möchten ihm jedoch die Chance geben wieder gesund zu werden. Das hat er verdient . Wer hat den einen oder anderen Euro übrig damit wir ihn weiter behandeln lassen können? Spenden dürfen Sie gerne unter Iban DE 05 424 500 40 0000 012815… … oder PAYPAL : Tierschutz-Gladbeck@web.de Betreff : Mucki            
Mehr Lesen »
Aktuelles

Neuigkeiten von Katze ABBY!

UPDATE : Abby geht es mittlerweile sehr gut,  sie frisst wie eine Große. Abby kam mit einem Gewicht von 880 Gramm zu uns und wiegt nun 1600 Gramm. Abby zeigt großes Interesse an ihrem Umfeld und spielt mittlerweile mit uns. Leider darf Abby noch nicht zu unseren anderen Katzen,  sie bekommt noch fünf Tage Antibiotika. Nach Abschluss der Medikamentengabe wird nochmals der Kot untersucht. Wir hoffen, dass dann alles in Ordnung ist und wir Abby mit den anderen Katzen sozialisieren können. Wir sind so stolz auf unsere kleine Kämpferin! Sie hat uns gezeigt, dass es sich lohnt zu kämpfen. ABBY WOLLTE LEBEN UND WIR HABEN ALLE DABEI GEHOLFEN – MIT IHRER UNTERSTÜTZUNG! DANKE! UPTDATE : Abby musste gestern wieder in der Klinik Essen Apelt Stationär aufgenommen werden. In ihren Kotproben fand man 3 verschiedene Parasiten. Leider hat Abby in den letzten Tagen 72 Gramm abgenommen. Sie war so schwach, dass sie sich nicht mehr auf den Beinen halten konnte. Auch das Fressen stellte sie ein. Sie wird mit Flüssigkeit und mit Antibiose behandelt. Man teilte uns gestern Abend mit, dass Abby weder Urin noch Kot abgesetzt hat. Heute hat sie schon etwas gefressen und auch Urin und Kot abgesetzt. Wir und das Team in Essen kämpfen weiter um Abbys Leben. Bitte unterstützen auch Sie uns weiter. Die kleine Maus kämpft so tapfer! Sie hat es verdient gesund zu werden.   Neuigkeiten von Abbey! Es gibt Neuigkeiten von Abbey. Wie berichtet, musste die kleine Maus in der Tierklinik Essen Apelt verbleiben, da sie stark ausgetrocknet war und sie nicht auf ihren Beinen stehen konnte. Am Freitag war die Prognose für Abbey noch sehr sehr schlecht, da die Medikamente keine Wirkung zeigten. Man hat uns drauf vorbereitet, dass die Kleine es wohl nicht schaffen wird. Aber die haben die Rechnung ohne Abbey gemacht. Dir kleine Maus hat gekämpft und heute haben wir sie aus der Klinik holen dürfen. Abbey wird von uns mit ihren Medikamenten versorgt. Sie braucht ein spezielles Diät Futter, damit der Magen Darm Trakt sich wieder langsam an feste Nahrung gewöhnt. Außerdem bekommt sie jede Menge Kuschel und Streicheleinheiten. Das ist ja bekanntlich die beste Medizin. Auf diesem Wege einen lieben Dank an die Klinik Essen Apelt für die tolle Betreuung für Abbey noch viele Medikamente braucht, freuen wir uns weiterhin über jede Spende.     ———————————————————————————–   Leider haben wir aktuell sehr viele Tiere, die regelmäßig zum Tierarzt müssen und auch teilweise sehr krank sind. Doch irgendwann ist auch unser Geld knapp. Einer dieser Notfälle ist Abbey: Abbey kam gestern als Notfall zu uns. Sie ist ca 10 Wochen alt und hat gerade mal ein Gewicht von 824 gramm. Sie bekam in der Nacht starken Durchfall und wurde immer schlapper. Fressen und trinken  mochte sie überhaupt nicht. Am Morgen wurde es noch schlechter und wir sind mit ihr in die Tierklinik Essen Apelt gefahren. D wird sie nun mit Infusionen behandelt, da die kleine Maus richtig ausgetrocknet ist und auch dazu noch Spindel dürr. Wir hoffen alle, dass die kleine Abbey es schafft. Im Moment sieht es schlecht aus, aber man tut alles um ihr zu helfen. Ihr könnt uns helfen, indem ihr die Daumen für Abbey drückt und uns mit einer Spende unterstützt, da die Behandlung sehr teuer werden wird. Spenden dürfen Sie gerne unter Iban DE 05 424 500 40 0000 012815… … oder PAYPAL : Tierschutz-Gladbeck@web.de   BETREFF: ABBEY   Vielen Dank für Ihre Unterstützung sagt das Tierschutzverein Gladbeck Team.
Mehr Lesen »

Feuerwehr Gladbeck ist nun mit einem Chiplesegerät für Fundtiere ausgestattet

Am konnte der Feuerwehr Gladbeck ein Chiplesegerät durch den Tierschutzverein Gladbeck übergeben werden. Somit kann die Feuerwehr ab sofort bei Fundtieren den Chip (sofern einer vorhanden und registriert ist*) direkt auslesen und kurzfristig die Tierbesitzer ermitteln. Großen Dank an die Facebook-Gruppe „Interessengemeinschaft Tierschutz“, die diese Aktion ermöglicht hat und durch diese eine liebe Spenderin gefunden wurde! Danke für die Unterstützung! *) Liebe Tierhalter, bitte lassen Sie Ihre Tiere bei Ihrem Tierarzt chippen und (z. B. bei Tasso) registrieren; nur so finden sie schnell wieder nach Hause!  
Mehr Lesen »

Es wird dringend Kitten-Aufzuchtmilch und Kitten-Nassfutter benötigt!

Liebe Tierfreunde!  Wir benötigen für unsere Katzen-Babys dringend Kitten-Aufzuchtmilch und Kitten-Nassfutter. Wer etwas spenden möchte, meldet sich bitte beim Tierschutzverein Gladbeck unter Tel.: 02043-32310. Über Geldspenden freuen wir uns auch immer! PayPal Konto: Tierschutz-Gladbeck@web.de oder Überweisung mit IBAN: DE 05 424 500 40 0000 012815 Jede noch so kleine Spende hilft uns, dass wir weiter helfen können. Vielen Dank für Ihre  Unterstützung!
Mehr Lesen »